Anders gedacht

Das war doch alles mal ganz anders geplant
Ein Haus auf dem Lande und ein Auto im Stall
Ein Geld auf dem Konto
Und die Kinder versorgt
Und ne Arbeit,
die alles noch lange bezahlt

Das war doch alles ganz anders gedacht
Und nicht so wie jetzt, wo ein’n keiner mehr braucht
- die Flasche halb leer
Und die Träume verraucht
Und ’ne Ahnung, dass hier keine Sonne mehr strahlt

Da warn so viele, die habn alles geglaubt:
Die Landschaften blühn,
und jeder kann, wenn er will
Nicht viel ist geblieben von den Hochglanz- Visionen
Und die Allesversprecher sind bemerkenswert still

Das war doch alles mal ganz anders geplant
Ein Haus auf dem Lande und ein Auto im Stall
Ein Geld auf dem Konto
Und die Kinder versorgt
Und ne Arbeit, die alles noch lange bezahlt

Das war doch alles ganz anders gedacht
Und nicht so wie jetzt, wo ein’n keiner mehr braucht
Mit’m dämlichen Fernseh’n
Für den Nachmittagsfrust
Und ’ner Ahnung, dass hier keine Sonne mehr strahlt

Ich lass mich ungern für blöd verkaufen
Und Rattenfänger hatten wir hier nur zu oft
Und wenn wer meint,
wir hätten uns schon aufgegeben
Der hat das wohl umsonst gehofft

Das war doch alles mal ganz anders geplant
Ein Haus auf dem Lande und ein Auto im Stall
Ein Geld auf dem Konto
Und die Kinder versorgt
Und ne Arbeit, die alles noch lange bezahlt

Das war doch alles ganz anders gedacht
Das Haus auf’m Lande hab ich lang schon geknickt
Solange noch ihr
Und die Freunde mir bleiben
So lang wird die Hoffnung mir noch nicht kalt